WLAN-Access-Point (AP)

Konfiguration

Die Konfiguration ist ausschliesslich über eine Verbindung mit Netzwerkkabel möglich. Um in das Konfigurationsmenü des Repeaters zu gelangen, verbindet man einen Rechner mittels Patchkabel mit dem AP, startet einen Web-Browser, z.B. Internet-Explorer, gibt als Adresse http://192.168.1.253 ein und ruft die Seite auf.

Wenn die Verbindung aufgebaut ist, erscheint ein Login-Fenster mit 'User name' und 'Password'. Im Auslieferungszusatand ist der Name root und das Passwort 1234.

Wenn die Verbindung nicht aufgebaut wird, ist eine der möglichen Ursachen, dass der Netzwerkkarte des Rechners keine feste IP-Adresse zugewiesen ist, oder eine IP-Adresse im falschen Segment. Das kann unter Windows XP unter TCP/IP-Eigenschaften überprüft werden: Start->Systemsteuerung->Netzwerkverbindungen, Rechtsklick auf die entsprechende LAN-Verbindung->Eigenschaften, Internetprotokoll TCP/IP wählen und den Schalter Eigenschaften klicken.

Falls hier der Punkt IP-Adresse automatisch beziehen markiert ist, muss anstelle dessen Folgende IP-Adresse verwenden angeklickt werden und eine IP-Adresse im Bereich 192.168.1.0 bis 192.168.1.252 eingetragen werden. Die Subnetzmaske füllt sich danach selbstständig mit 255.255.255.0 aus.

Falls bereits eine feste IP-Adrsse eingetragen ist, diese aber nicht im Bereich 192.168.1.0 bis 192.168.1.252 liegt, muss diese entweder geändert werden oder es muss eine weitere Adresse eingetragen werden: Schalter Erweitert und unter IP-Adressen Hinzufügen wählen und eine IP eintragen.

Möglicherweise hilft es auch, die Firewall vorübergehend zu deaktivieren (unter Eigenschaften von LAN-Verbindung - Register Erweitert - Windows-Firewall: Einstellungen - inaktiv) und den Rechner neu zu starten.

Wenn Benutzername und Passwort korrekt eingetragen sind, meldet sich der AP mit dem Setup-Wizzard, der bei Klick auf Next durch die wichtigsten Konfigurationsseiten führt.

Links befindet sich das Hauptmenü, wo die einzelnen Konfigurationsseiten ausgewählt werden können.

Konfiguration als Repeater: Wireless->Wireless Basic Settings

FeldEintrag
Band:802.1 B/G.
Mode:AP
Network Type:Deaktiviert
SSID:(Service Set Identifier (oder Netzwerkname) Denselben Namen eintragen, wie im Router. Wenn hier ein anderer Name eingetragen wird, entsteht ein neues Netz mit diesem Namen und man muss/kann sich explizit mit dem AP verbinden. Ansonsten arbeitet der AP transparent und ist unsichtbar.
Channel Number:Dieselbe Kanalnummer eintragen, wie im Router.
Enable Mac Clone:Nicht markieren
Enable Universal Repeater Mode:Repeater-Funktion: Markieren
SSID of Extended Interface:Denselben Namen eintragen, wie die SSID des Routers.

Wenn Sie ein Netzwerk mit Verschlüsselung betreiben, mu8 die Verschlüsselung unter Wireless - Wireless Security Setup eingetragen werden. Diese Schlüssel werden sowohl für die Verbindung zum Router als auch für die Verbindung der Computer verwendet.

Impressum • 2005 • Komerci • 2016 • Datenschutz