[2003] Partikel- und Formaldehyd-Messgerät PM2.5 PM10.0 HCHO HP-5800F

Partikelmesser für Feinstaub PM2.5, PM10 in μg/m³ und HCHO (Formaldehyd) Konzentration in mg/m³.

Partikelmesser werden mehr und mehr nicht nur in der Umgebungsmessung an der reinen Luft sondern vor allem in Fabrikationsbetrieben, Büros und zu Hause zur Messung der Staubkonzentration in der Atemluft eingesetzt.

Das Feinstaub-Messgerät zeigt den Wert in μg/m³ an, für die Partikelklassen PM 2.5 (<2,5μm) und PM 10 (<10μm), sowie die HCHO (Formaldehyd) Konzentration in der Luft.

Messprinzip

Es wird eine definierte Menge Luft (Probe) durch einen Laserstrahl geführt. Das Licht des Laserstrahls bricht sich an den Partikeln oder wird absorbiert. Durch Photodioden werden diese Effekte messtechnisch erfasst und mit Referenzwerten verglichen.

Die HCHO (Formaldehyd) Messung erfolgt mittels eines elektrochemischen Sensors.

Funktionen

  • Messprinzip Partikelmessung: Laserstreuung
  • Messdauer pro Messung: 60s
  • Messprinzip HCHO Messung: Elektrochemischer Sensor
  • Batterieschoner: Energiesparmodus nach 5 Minuten

Technische Daten

  • Messbereich PM: 0-999,9 μg/m³
  • Auflösung: 0,1μg/m³
  • Minimaler Korndurchmesser: 0,3μm
  • Genauigkeit: ±20% oder ±15µg/m³ maximal
  • Effektiver Messbereich HCHO: 0-1,00 mg/m³
  • Maximaler Messbereich HCHO: 0-2,50 mg/m³
  • Auflösung HCHO: 0,01mg/m³
  • Reaktionszeit (T90): <30s
  • Genauigkeit: < ±5% FS
  • Stromversorgung: 7,4V Li-Ionen-Batterie, 1400mAh
  • Netzteil: 9V, Ladestrom 2,0A
  • Akkulaufzeit: ca. 30 Stunden
  • Betriebsumgebung: 5-45°C
  • Lagerumgebung: -20-70°C
  • Abmessung: 196x95x46mm
  • Gewicht: ca. 410g

Lieferumfang

  • Partikel-Messgerät HP-5800F
  • Aufbewahrungstasche
  • Ladegerät
  • Bedienungsanleitung Deutsch und Englisch

Mehr Informationen in der Bedienungsanleitung in deutsch als PDF

Impressum • 2005 • Komerci • 2017 • Datenschutz